Aktuelles

Am Sonntag im Norden zäher Hochnebel

Am Sonntag im Norden zäher Hochnebel

Das Zentrum des wetterbestimmenden Hochs verlagert sich heute Samstag von Russland zur Ostsee, morgen Sonntag installiert es sich dann über Skandinavien. Diese Veränderung bei der grossräumigen Druckverteilung beeinflusst das Verhalten des Hochnebels bei uns im Land. Auch auf den Bergen gehen die Temperaturen nun in einem ersten Schritt markant zurück.

Prognose für die Schweiz

Am Sonntag unterhalb 1200 Metern recht zäher Hochnebel, ausserhalb sonnig. 4 bis 9 Grad. Bise. Im Süden meist sonnig, um 8 Grad.

Aussichten für die Schweiz

Am Montag ausgedehnte Bewölkung, kaum Sonne. Lokal wenige Flocken. 3 bis 5 Grad. Im Süden meist stark bewölkt und etwas Niederschlag.

 

Titelbild:  pixabay.com

Wetterradar - Greppen

Wetterradar

Niederschlag

Wind

Temperatur

Heutiges Wettervideo

Unwetterzentrale

18. November
Aktualisiert vor ein paar Sekunden