Aktuelles

Am Mittwoch teils sonnig, teils trüb

Am Mittwoch teils sonnig, teils trüb

Mittwoch, 17. Oktober 2018: Österreich gerät im Laufe der zweiten Wochenhälfte unter den Einfluss eines schwach ausgeprägten Höhentiefs mit Kern über Tschechien. Besonders in den Süden des Landes gelangen dabei feuchte Luftmassen aus dem Mittelmeerraum, die Alpennordseite bleibt dagegen wetterbegünstigt.

Ein Höhentief über Tschechien führt am Mittwoch feuchte Mittelmeerluft in den Süden und Südosten Österreichs. Die Alpennordseite bleibt unter dem Einfluss einer leicht föhnigen Südwestströmung hingegen weiterhin wetterbegünstigt.

Zweigeteilt

Der Mittwoch beginnt besonders in den südlichen Becken und in der Mur-Mürz-Furche sowie lokal auch am Alpenrand mit Nebel oder Hochnebel, abseits davon scheint an der Alpennordseite bereits verbreitet die Sonne. Tagsüber dominiert von Vorarlberg über Oberösterreich bis zum westlichen Niederösterreich bei nur harmlosen Wolken der Sonnenschein.

Im Süden und Südosten ziehen kompakte Wolken durch
Abschattung durch Wolken am Mittwoch. © ECMWF / UBIMET

Wolken und etwas Regen

Im Süden und Südosten ziehen dagegen viele Wolken durch und besonders in einem Streifen von Unterkärnten über das Grazer Becken bis zum Alpenostrand fällt stellenweise auch ein wenig Regen. Nennenswerte Mengen sind am ehesten im Bereich der Karawanken zu erwarten.

Im Süden fällt örtlich etwas Regen
Niederschlagsprognose für den Mittwoch. © UCM UBIMET

Der Wind weht schwach, im Osten mäßig aus südöstlicher Richtung. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 13 Grad in den Karawanken und 22 Grad im Inntal.

Titelbild: pixabay.com

Wetterradar - Österreich

Wetterradar

Niederschlag

Wind

Temperatur