Aktuelles

Trockener und sonniger Start ins Wochenende

Trockener und sonniger Start ins Wochenende

Samstag, 23. Februar 2019: Am Rande eines markanten Kaltlufteinbruchs über Südosteuropa gelangen wir am Samstag wieder unter Hochdruckeinfluss. An der Adria und in Süditalien wird es verbreitet stürmisch, hierzulande präsentiert sich das Wetter aber von seiner ruhigen Seite.

Viel ungetrübter Sonnenschein

Der Samstag startet im westlichen  Bergland mit vielen tiefliegenden Restwolken, die sich aber verbreitet rasch auflösen. Lediglich im Rheintal sowie im Inntal halten sich teils hartnäckige Nebelfelder. Ab dem späten Vormittag herrscht aber auch in den anfangs wolkenverhangenen Regionen strahlender Sonnenschein, im Tagesverlauf zieren allenfalls einzelne Schleierwolken den Himmel.

Mild im Westen, kalter Wind im Osten

Vom Weinviertel bis ins Südburgenland weht am Vormittag lebhafter bis kräftiger Nordwind, der in der zweiten Tageshälfte etwas nachlässt. Durchgehend lebhafter Nordostwind ist am Bodensee bzw. mäßiger Ostwind im Donauraum zu erwarten.

Die Spanne der Höchstwerte umfasst -2 Grad im Mariazellerland und +9 Grad im Oberen Inntal.

 

 Titelbild: Nikolas Zimmermann / UBIMET

Wetterradar - Lackenbach

Wetterradar

Niederschlag

Wind

Temperatur