Wetterlexikon

WESTWINDGÜRTEL

Zwischen der subtropischen Hochdruckzone (Rossbreiten) und den subpolaren Tiefs herrscht in gemäßigten Breiten aufgrund der Corioliskraft im Mittel eine westliche Strömung vor. Allerdings ist diese vor allem auf der Nordhalbkugel nicht so beständig wie etwa die Passate.