Wetterlexikon

ISALLOBARISCHER WIND

Dabei handelt es sich um einen ageostrophsichen Wind. Der isallobarische Wind schneidet die Isallobaren senkrecht und weht vom Gebiet steigenden Luftdrucks zum Gebiets fallenden Drucks. Er verursacht somit ein Zusammenströmen der Luft im Zentrum des Gebiets fallenden Luftdrucks.