Wetterlexikon

GEGENDÄMMERUNG

Nach Sonnenuntergang steigt bei klarem Himmel der Erdschatten als dunkles, graublaues Band im Osten empor, darüber befindet sich eine blassviolette Zone, die Gegendämmerung. Mit fortschreitender Zeit verlieren sich beide in der zunehmenden Dunkelheit. Vor Sonnenaufgang sind die gleichen Phänomene zu beobachten.