Wetterlexikon

AUSLÖSUNGSTEMPERATUR

Temperatur, die ein Luftpaket in einer bestimmten Höhe erreichen muss, bis es wärmer als seine Umgebung ist und somit steigen kann. Das Erreichen der Auslösetemperatur in Bodennähe ist beim Fehlen frontaler Unterstützung die Voraussetzung für die Bildung von Quellwolken, Schauern und Gewittern.