Wetterlexikon

ARKTISCHES KLIMA

Das Klima der Polargebiete (zwischen den Polen und den Polarkreisen) zeichnet sich in erster Linie dadurch aus, dass der wärmste Monat eine Mitteltemperatur unter 10 °C aufweist (Klimazone E gemäß Köppen). Die Klimazone wird durch lange kalte Polarwinter geprägt, in denen die Sonne tage- oder wochenlang nicht über den Horizont steigt (Polarnacht). Die Sommer verlaufen kühl und meist wolkenreich. Die Niederschlagsmengen bleiben das ganze Jahr über gering.