inseln_und_meer_kroatien_ © pixabay.jpg

Bild: © pixabay

24.08.2017

Urlaubswetter am Mittelmeer

Die Hitze in den Mittelmeerländern geht vorerst weiter, erst im Laufe der kommenden Woche zeichnen sich tiefere Temperaturen ab.

Wochenende sehr heiß 

Am Samstag und Sonntag gibt es an den beliebten Adriastränden viel Sonnenschein, zum Teil ist der Himmel sogar wolkenlos. Dazu wird es sehr heiß, die Höchstwerte erreichen 31 bis 34 Grad an den Stränden der Oberen Adria und bis zu 36 oder sogar 37 Grad auf Sizilien sowie in der Umgebung von Dubrovnik in Kroatien. 

Im Wochenverlauf eine Spur kühler

Die achte bzw. in Ostösterreich bereits letzte Ferienwoche, beginnt wieder mit viel Sonnenschein, allerdings steigt im Verlauf des Montags die Gewittergefahr langsam an. Manche Gewitter können Abend auch die Strandregionen Norditaliens und Kroatiens erreichen und zum Teil heftig ausfallen. Damit kühlt es dann auch ab, vor den Gewittern wird es aber noch einmal richtig heiß mit Werten um 34 oder 35 Grad.

Ab Dienstag stellt sich dann aus heutiger Sicht sommerliches, aber kühleres Wetter ein. Meist erreichen die Höchstwerte bei viel Sonnenschein von Nord nach Süd badetaugliche 26 bis 32 Grad. An den Stränden kann sich zudem recht lebhafter Wind bemerkbar machen.

Ob in der zweiten Wochenhälfte die Temperaturen wieder nach oben zeigen, oder sich sogar noch kühleres Wetter durchsetzt, steht derzeit noch nicht fest.

Badewanne Adria

Wer sich Abkühlung mit einem Sprung ins Wasser erhofft, hat derzeit im Adriatischen Meer leider kein Glück. Die Adria ist bereits sehr warm, die Wassertemperatur liegt vielerorts bei 29 bis 32 Grad.