Herbstwetter

Oftmals trübes Herbstwetter Bild: Susanne Danßmann, UBIMET

08.10.2017

Wetterflash Sonntag

In der Nacht hat eine Warmfront unser Land erreicht, auf ihrer Rückseite fliesst mit einer nordwestlichen Strömung nach wie vor eher feuchte Luft zur Alpennordseite. Dies betrifft vor allem die tieferen Niveaus, in den höheren Atmosphärenschichten wird es dagegen tagsüber zunehmend trockener. Der Süden bleibt im Schutz der Berge wetterbegünstigt.

Die Prognose für den Sonntag

Heute Sonntag wolkenverhangener Himmel, noch ab und zu etwas Regen. 11-13 Grad. Im Süden recht sonnig mit Schleierwolken. 20 Grad.

Die weiteren Aussichten

Am Montag wechselhaft, 13 bis 15 Grad. Von Dienstag bis Donnerstag trotz Wolkenfeldern oft sonnig. Milder.