Tiefe Wolkenfelder

Der Hochnebel löst sich auf. Bild: David Varga, Shutterstock.

19.03.2017

Wetterflash Montag

Zum Wochenstart dürfen wir uns kurz über ruhiges Wetter freuen, denn ein Zwischenhoch wirkt in der Schweiz. Doch bereits am Dienstag dreht die Höhenströmung auf Südwest, und mit einem Tief im Südwesten gelangen wieder feuchtere Luftmassen zu uns. Somit stellt sich bis über die Wochenmitte wechselhaftes Wetter ein.

Die Prognose für den Montag

Heute nach Auflösung von hochnebelartiger Bewölkung zunehmend Sonne, 14-17 Grad. Im Süden und im Wallis oft sonnig, 19-21 Grad.

Die weiteren Aussichten

Am Dienstag mit einer Störung zunehmend bewölkt und aufkommender Regen, Schnee ab rund 1500 m. Am Mittwoch wechselhaft. Kühler.

Wettertipp

Am Montag muss man sich besonders im Flachland etwas gedulden, am Nachmittag kommt aber überall zunehmend die Sonne zum Vorschein.