Schnee

Neuschnee im Bergland Bild: Petar Bogdanov, Shutterstock

03.12.2017

Wetterflash Montag

Ausgehend von einem Tiefdruckgebiet im Nordosten Europas erreicht uns in der Nacht eine Warmfront. Auf ihrer Rückseite gelangen zwar feuchte, aber nicht mehr ganz so kalte Luftmassen in die Schweiz. Vom Atlantik her verlagert sich ein Hochdruckgebiet zunehmend nach Mitteleuropa und wird ab Dienstag wetterwirksam.

Die Prognose für den Montag

Am Montag bewölkt, mit Schwerpunkt entlang der Alpen etwas Schnee oder Regen. 2-3 Grad. Im Süden mit Nordföhn sonnig, 9 Grad.

Die weiteren Aussichten

Am Dienstag Restwolken, tagsüber auch etwas Sonne. Am Mittwoch Nebel bis 800m, darüber sonnig. Im Süden meistens sonnig.