Sommer

Perfektes Freizeitwetter. Bild: shutterstock.com

26.05.2017

Omegalage sorgt für Sommerwetter

Während über dem Ostatlantik und in Südosteuropa in diesen Tagen Tiefdruckeinfluss vorherrscht, sorgt ein Hochdruckgebiet in West- und Mitteleuropa verbreitet für Sommerwetter. Diese besondere Luftdruckverteilung wird als Omegalage bezeichnet und erweist sich meist über vergleichsweise lange Zeiträume als stabil.

Das Hoch WALRITA liegt aktuell über Mitteleuropa und verlagert sich in den kommenden Tagen nur langsam ostwärts. Es sorgt dabei von Frankreich über Deutschland bis nach Polen sowie im Alpenraum und im zentralen Mittelmeerraum verbreitet für sonniges und zunehmend heißes Sommerwetter. Am Wochenende wird in Deutschland sowie teils auch in der Schweiz und im Westen Österreichs bereits die 30-Grad-Marke erreicht, ab Montag ist es dann auch im Osten Österreichs soweit. Im nachfolgenden Bild sieht man die Druckverteilung in etwa 5 km Höhe am Samstag, die Pfeile deuten die Strömungsrichtung an. Im Alpenraum sorgt diese Wetterlage ab Samstag zumindest bis zum Monatswechsel für überdurchschnittliche Temperaturen.

Omega Bild: GFS / UBIMET

Omegalage

Über dem Ostatlantik sowie auch über Südosteuropa wird unser Sommerhoch von zwei Tiefdruckgebieten flankiert, welche im Nordwesten Spaniens sowie von Griechenland bis Rumänien in diesen Tagen für ausgesprochen unbeständige Wetterverhältnisse sorgen. Wenn zwei abgeschlossene Tiefdruckgebiete einen Hochdruckkeil auf diese Weise flankieren, dann sprechen Meteorologen von einer Omegalage, da die Anordnung der Druckgebiete an den griechischen Buchstaben Omega erinnert (Ω). Diese Wetterlage erweist sich meist als stabil, da das Hoch zwischen den beiden Tiefs regelrecht eingekeilt wird. Solch eine Wetterlage kann über einige Tage, mitunter sogar über eine Woche hinweg anhalten und spielt eine wichtige Rolle für den Temperaturausgleich zwischen den Tropen und den Polargebieten.

Anbei eine Temperaturübersicht für Europa am Sonntagnachmittag:

temp Bild: wetter.tv

Weitere Temperaturkarten für jedes Land: http://wetter.tv/europa/temperatur-wetterkarte