Tornado in Niederösterreich

Tornado in Niederösterreich Bild: DeCapo, YouTube

17.05.2016

Tornado in Österreich

Ein Video von einem Tornado macht derzeit im Internet die Runde. Tatsächlich wurde hier ein - wenn auch nur schwacher und kurzlebiger - Tornado festgehalten.

Passiert ist das Ganze am vergangenen Freitag, als ein Tiefdruckgebiet ziemlich genau über dem Norden Österreichs lag. Über Tschechien bildeten sich zahlreiche Schauer und Gewitter, die von Nordosten her auch in das Wald- und Mühlviertel zogen. In Wielands (in der Nähe von Gmünd) entwickelte sich bei einem kräftigen Regenschauer am Nachmittag ein Tornado vom sogenannten Typ 2. Diese bilden sich zumeist im Anfangsstadium von Schauern und Gewittern und sind um ein Vielfaches schwächer als die amerikanischen Pendants (Typ 1).
Da sich der Bodenkontakt außerhalb von bewohntem Gebiet befand, kam es zu keinerlei dokumentierten Schäden.

Passiert ist das Ganze am vergangenen Freitag, als ein Tiefdruckgebiet ziemlich genau über dem Norden Österreichs lag. Über Tschechien bildeten sich zahlreiche Schauer und Gewitter, die von Nordosten her auch in das Wald- und Mühlviertel zogen. In Wielands (in der Nähe von Gmünd) entwickelte sich bei einem kräftigen Regenschauer am Nachmittag ein Tornado vom sogenannten Typ 2. Diese bilden sich zumeist im Anfangsstadium von Schauern und Gewittern und sind um ein Vielfaches schwächer als die amerikanischen Pendants (Typ 1). Da sich der Bodenkontakt außerhalb von bewohntem Gebiet befand, kam es zu keinerlei dokumentierten Schäden.