1500_lmj.jpg

So könnte es am Samstag vielerorts ausschauen Bild: http://www.foto-webcam.eu

19.05.2017

Samstagswetter

Nach Abzug der Kaltfront ist es deutlich kühler als zuletzt. Ein Tief über Oberitalien führt zudem viele Wolken und auch etwas Niederschlag heran. Ab Sonntag beruhigt sich das Wetter wieder.

Am Samstag überwiegen in den Nordalpen sowie vom Mühl- bis zum Wald- und Mostviertel die Wolken, besonders im Südosten und am Bodensee zeigt sich die Sonne hingegen noch öfter. Vor allem in Tirol, in Salzburg und in Kärnten sind zudem am Nachmittag ein paar Schauer einzuplanen. An der Grenze zu Slowenien und Italien sind einzelne Gewitter möglich.

Generell weht mäßiger, im Norden und Osten auch lebhafter bis kräftiger, anfangs am Alpenostrand in Böen stürmischer Nordwestwind. Maximal werden 12 bis 22 Grad erreicht. Die tiefsten Werte gibt es in Tirol, die höchsten in der südlichen Steiermark.