Landstraße mit Regen

Entlang der Nordalpen teils kräftiger Regen. Bild: MaxyM/Shutterstock

17.03.2017

Samstagswetter

Unter Tiefdruckeinfluss werden mit einer westlichen Höhenströmung feuchte Luftmassen an die Alpennordseite geführt, der Süden und Südosten bleiben wetterbegünstigt.

Am Samstag dominieren an der Alpennordseite dichte Wolken, aus denen am Morgen verbreitet Regen einsetzt. Insbesondere vom Loferer- bis zum Mariazellerland kommen größere Regenmengen zusammen. Die Schneefallgrenze liegt dabei meist zwischen 1300 und 1700 m. Trocken bleibt es südlich des Alpenhauptkamms, wo die Sonne noch am ehesten Chancen hat. Kräftiger bis stürmischer Westwind und maximal 6 bis 18 Grad, am mildesten in Kärnten.