Sonne und Wolken

Auflockerungen. Bild: Shutterstock/masik0553

11.08.2017

Samstagswetter

Am Samstag liegt der Alpenraum unter dem Einfluss eines vor allem in höheren Luftschichten ausgeprägten Tiefs. Dies führt aus Nordwesten feuchte und kühle Luftmassen ins Land, leicht wetterbegünstigt sind der Süden und Südosten.

Der Samstag verläuft im Osten zeitweise sonnig, aber auch von Osttirol bis zur Weststeiermark machen die kompakten Wolken mit einzelnen Regenschauern im Tagesverlauf der Sonne Platz. Entlang und nördlich der Alpen überwiegen hingegen die Wolken und von Vorarlberg bis zum Salzkammergut fällt vor allem in der ersten Tageshälfte häufig Regen. Der Wind weht lebhaft, am Alpenostrand auch kräftig aus Nordwest, die Temperaturen erreichen 14 bis 25 Grad mit den höchsten Werten im äußersten Osten.