Wien

Gutes Freizeitwetter. Bild: N. Zimmermann; UBIMET

17.03.2017

Frühlingshaft milder Freitag

Am Freitag lässt der Hochdruckeinfluss zwar langsam nach, unter dem Einfluss einer westlichen Höhenströmung steht aber noch einmal sonniges und frühlingshaft mildes Wetter auf dem Programm. Gegen Abend erreicht dann die Kaltfront eines Skandinavientiefs das Land.

Der Freitag verläuft zunächst im ganzen Land strahlend sonnig, teils ist der Himmel auch wolkenlos. Die Temperaturen steigen bei mäßigem bis lebhaftem Wind aus südwestlichen Richtungen rasch an und erreichen verbreitet frühlingshafte Werte. Anbei eine Übersicht mit den Höchstwerten pro Bundesland:

 Wien   17 bis 20 Grad
 Niederösterreich   14 bis 20 Grad
 Oberösterreich   14 bis 19 Grad
 Salzburg   15 bis 20 Grad
 Tirol   14 bis 21 Grad
 Vorarlberg   14 bis 19 Grad
 Steiermark   15 bis 20 Grad
 Kärnten   15 bis 20 Grad
 Burgenland   17 bis 20 Grad

Etwa ab den Mittagsstunden ziehen von Nordwesten her allmählich erste Wolken auf, die sich im Laufe des Nachmittags vor allem an der Alpennordseite und im Osten weiter verdichten. Ab dem späten Nachmittag gehen hier auch ein paar Schauer nieder, von Vorarlberg bis Oberösterreich mitunter auch einzelne Gewitter. Mit den Schauern frischt lebhafter bis kräftiger Westwind auf, lokal sind auch stürmische Böen möglich. Meist trocken bleibt es dagegen von Osttirol über Kärnten bis zur Südsteiermark.