Blick auf das spätsommerliche Wien.

Blick auf das spätsommerliche Wien. Bild: www.foto-webcam.eu/webcam/wien/

09.09.2017

Ein föhniger und oft auch warmer Samstag

Heute erfasst den Westen Österreichs die Kaltfront eines Tiefs über der Nordsee, die Gebiete östlich von Salzburg und Villach dürfen sich hingegen noch einen Badetag im Kalender vermerken...

Am Samstag scheint abseits lokaler Nebelfelder zunächst häufig die Sonne, nur im Südwesten vom Brenner über Osttirol und den Lungau bis zu den Niederen Tauern halten sich einige Wolkenfelder. Ab Mittag zieht es auch im Westen zu und allmählich gehen hier Schauer nieder, auch einzelne Gewitter sind möglich. Diese breiten sich bis zum Abend bis ins Salzkammergut sowie auf Osttirol und Teile Oberkärntens aus. Im Osten bleibt es bis zum Abend freundlich und trocken. Gerade hier weht lebhafter, teils auch kräftiger Wind aus Süd bis Südost, im Bergland ist es föhnig. Maximal 15 bis 28 Grad, am wärmsten östlich der Wachau und des südlichen Wiener Beckens.