Wolken und Sonne

Wolken und Sonne Bild: S. Danßmann, UBIMET

20.03.2017

Dienstagswetter

Die Kaltfront von Tief DIETER, das mit seinem Kern über dem Nordmeer liegt, nähert sich Österreich, bringt aber erst ab den Abendstunden von Nordwesten her Regen.

Die Sonne zeigt sich meist nur zwischendurch. Häufiger scheint sie von der Südsteiermark bis zum Burgenland, im äußersten Westen ist sie dagegen kaum zu sehen. Am Nachmittag fallen im Bereich des Alpenostrandes ein paar Tropfen, in Vorarlberg und Nordtirol gehen einzelne Schauer nieder. Gegen Abend beginnt es dann von Nordwesten her zu regnen. Der Wind weht zunächst noch mäßig aus West bis Nordwest und die Höchstwerte liegen zwischen 10 und 19 Grad, am mildesten wird es im Südosten.