Nach Neuschnee, am Sonntag perfektes Skiwetter

Schnee und gebietsweise Sonnenschein Bild: Susanne Danßmann, UBIMET

09.01.2017

Dienstagswetter

Schwacher Zwischenhocheinfluss sorgt noch für ruhiges, aber kaltes Wetter in weiten Teilen Österreichs. Am späten Nachmittag erfasst dann jedoch ein schwaches Frontensystem den äußersten Westen.

Der Tag verläuft im äußersten Westen bewölkt, am Abend setzt leichter Schneefall ein. Von Tirol bis Salzburg und Oberkärnten überwiegt nach Auflösung von Nebelfeldern der Sonnenschein. Sonst beginnt der Tag mit hochnebelartigen Restwolken, im steirischen Randgebirge fällt zeitweise noch etwas Schnee. Im Osten setzt sich tagsüber die Sonne durch, trüb bleibt es von Unterkärnten bis zum Grazer Becken. Mäßiger bis lebhafter Südost- bis Ostwind und maximal -10 bis 0 Grad, am kältesten bleibt es am Alpenostrand.