Sommer und Sonne

Sommer und Sonne     Bild: www.shutterstock.com, Ozerov Alexander

16.05.2017

Der Ausblick auf den Sommer

Hochdruckgebiet TILLY gibt uns dieser Tage schon mal einen Vorgeschmack auf den Sommer. Am Donnerstag und Freitag kann lokal bereits die 30-Grad-Marke geknackt werden, doch wie sieht es in der Ferien- und Urlaubszeit aus?

Der Sommer ist da

In den kommenden Tagen werden sich viele von uns denken, wie schön es doch wäre Urlaub oder Ferien zu haben und einfach die Sonne zu genießen. Spätestens am Donnerstag und Freitag sollte lokal zwischen dem Tiroler Unterland und Niederösterreich die 30-Grad-Marke fallen. Mittels Saisonprognosen kann man jedoch bereits einen Ausblick auf den Juni, Juli und August, die Ferien- und Urlaubszeit, wagen.

Solche Langfristwetterprognosen haben natürlich eine größere Unsicherheit als "normale" drei bis fünf Tagesvorhersagen, um einen groben Überblick zu bekommen sind diese sehr brauchbar.

Durchschnittliche Temperaturen

Betrachtet man nun den Juni als ersten Monat des Sommers - für Meteorologen beginnt er schließlich schon am 1.Juni - sind die Temperaturen nicht nur in Österreich, sondern in ganz Mitteleuropa, im Durchschnitt, dieser ist aber auch etwas zu nass. Im Juli liegen die Temperaturen wieder im langjährigen Mittel. Vom Niederschlag her scheint es in Österreich eher regnerisch zu werden, wobei die Abweichung weniger stark ist als im Juni. Der August ist von den Temperaturen abermals durchschnittlich, allerdings ist auch dieser Monat etwas zu nass, vor allem in den Alpen wird mehr Regen prognostiziert.

Zusammenfassend lässt sich somit sagen, dass es temperaturmäßig ein durchschnittlicher Sommer wird, allerdings nach derzeitigem Stand eher wechselhaft mit positiver Niederschlagsabweichung.