40 Grad in Spanien

40 Grad in Spanien          Bild: Handatko; Shutterstock

14.06.2017

Europawetter für das verlängerte Wochenende

Am Donnerstag ist wieder Feiertag, nämlich Fronleichnam, und viele werden die Gelegenheit nützen, um über das verlängerte Wochenende in den Urlaub zu fahren. Obwohl es laut Volksmund ja zuhause am Schönsten ist, fährt man dann doch gerne in das Ausland, um Urlaub zu machen. Daher haben wir hier eine kurze Wettervorhersage für Europa.

Hitzewelle in Spanien

Auf der Iberischen Halbinsel setzt sich die bereits seit Tagen andauernde Hitzewelle fort, so werden im Inland von Donnerstag bis Sonntag immer mindestens 38 Grad, oft sogar 40 Grad, erreicht. In Küstennähe steigen die Temperaturen nicht so hoch an, da die umliegenden Gewässer kühlend wirken. In Barcelona und den Balearen hat es aber trotzdem um die 30 Grad. Das Mittelmeer bietet aber immerhin eine Abkühlung mit 22 Grad und der Atlantik hat gar nur 19 Grad.

Sommerlich heiß wird es auch an der Cote d'Azur mit 30 Grad, hier muss man am Donnerstag aber mit einem kurzen Schauer oder gar einem Gewitter rechnen. Am Freitag wird es auch durchaus windig.

Sonnige Adria

Sonne und hohe Temperaturen haben auch die Küstenregionen um die Adria zu bieten. Bis auf den Freitag ist das Schauerrisiko gering und die Temperaturen klettern in den hohen zwanziger Bereich, in Italien auch ein bisschen darüber. Am Samstagabend könnte die auffrischende Bora an der dinarischen Küste das Abendessen stören, am Sonntag hat diese aber bereits ihren Höhepunkt überschritten.

Etwas schauer- und gewitteranfälliger präsentiert sich die Ägäis, mit Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad kann man aber trotzdem baden und in der Sonne liegen, solange man den Blick ab und zu in den Himmel wendet und nach Gewitterwolken Ausschau hält.